csm prixvelo 2021 22 cc5c8b13eb

Wie Velo-freundlich ist deine Gemeinde?
 
Velosignet an Zug weit c VCS

54'000 Unterschriften sind ein klares Zeichen 
 

Die neue Reservationspflicht bremst die Kombination von Bahn und Velo aus. Deshalbe haben mehr als 54'000 Menschen die Pertition "Gegen die Reservationspflicht - Für ein offenes System Bahn und Velo" unterschrieben. Am Montag, 6. September überreichten Pro Velo, VCS und ein Dutzend weitere Verbände die Petitionsunterschriften an Bundeskanzlei und SBB. Wir fordern, dass der Veloselbstverlad einfacher und die Reservationpflicht abgeschafft wird. Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden, sollen die Kapazitäten ausgebaut werden.

 

Medienmitteilung

Chaotische Zustände mit dem Reservatiuonssystem

 

Suessbach

Es tut sich was entlang des Süssbachs


  • Fangen wir an der Quelle des Süssbachs an: Pro Velo hat sich sich im Rahmen der Mitwirkung zum KGV Lupfig für den Fuss- und Veloverkehr eingesetzt und konnte beträchtliche Verbesserungen behördenverbindlich einbringen.
  • Beim AMAG Areal in Lupfig forderten wir eine direkte - und kostengünstig zu realisierende - Verbindung zwischen Hausen und dem Industrieareal Lupfig. Obwohl es dafür keine direkte Zusagen gab, wurde der dringende Bedarf einer solchen Verbindung anerkannt.
  • Genau diese Verbindung werden wir nun bei der Mitwirkung zum Gestaltungsplan Reichholdareal (Lupfig/Hausen) einfordern.
  • Weiter bachabwärts revidiert Hausen seinen KGV. Unsere Vorschläge stiesen ebenfalls auf offene Ohren und dürften sich markant im abschliesenden Dokument wiederfinden.
  • Unter den SBB Gleisen sollte die Süssbachunterführung mit einem gänzlich ungeeigneten Ansatz "velotauglich" gemacht werden. Pro Velo konnte mit einer Einsprache und konstruktiven Vorschlägen erreichen, dass die Pläne entscheidend verbessert wurden Damit rückt eine halbwegs fahrbare Verbindung zwischnn Windisch und Brugg in Lenkergriffweite.

Es dürfte noch einges Wasser vom Birrfeld in die Aare rauschen, bis eine wirklich gute Veloruote den Süssbach begleitet. Es bessert sich - wir bleiben dran!

ReusstegSulz Uebersicht

Neue Reussbrücke ja - aber bitte auch fürs Velo

 

Die Gemeinden Fischbach-Gösslikon und Künten sollen beim Campingplatz Sulz mit einen Steg über die Reuss verbunden werden. Neben der Aufwertung des Naherholungsgebietes würde damit eine grosse Lücke im Wanderwegnetz geschlossen und der Schulweg von Künten an die Sekundarschule Niederwil beträchtlich verkürzt werden.

 

Leider nicht für's Velo. Darum hat Pro Velo Einspruch erhoben ... mehr

 

 

Weitere Anlässe 

Pro Velo Mitgliedschaft

 

   
© ALLROUNDER